• DSC_0484_BCL02stitch1.jpg
  • RayBanwd.JPG
  • BCLSchriftzug.JPG
  • Spiegelblau.JPG
  • a1youngman.JPG
  • IMG_stoneFR.jpg
  • Optikerwerkzeug.jpg
  • Herbstlaub2017.JPG
  • Brillenglaeserwd.JPG
  • 986_72dpi.JPG
  • DolceGabana.JPG
  • DVandMrOakley.JPG

Einstärkenbrillengläser

Dies sind Brillengläser die Fehlsichtigen wieder ein scharfes Sehen in der Ferne ermöglichen. Ist das scharfe Sehen in der Ferne wieder hergestellt kann man in den ersten Lebensjahrzehnten mit diesen Gläsern in allen Entfernungen scharf sehen. Denn für das scharfe Sehen in der Nähe kann die Augenlinse ihre Wölbung verändern und somit erscheinen auch Dinge in der Nähe scharf.

lachende Frau mit Brillenglas
Frau mit Einstärkenbrillenglas

Dieses Scharfstellen erfolgt mit einer solchen Geschwindigkeit, dass diese permanente Einstellarbeit der Augenlinse bewusst garnicht wahrgenommen wird. Doch die Augenlinsen verlieren im Laufe der Jahrzehnte langsam ihre Fähigkeit sich auf die Nähe einzustellen. Irgendwann ist es dann soweit und auch für das Sehen in der Nähe wird ein Einstärkenbrillenglas (Nahbrillengläser) benötigt. Doch wie der Name schon sagt korrigieren solche Gläser aber nur das Sehen für eine Entfernung. Eine Lösung die die gewohnte Dynamik wieder herstellt bieten Gleitsichtgläser.